Betonzäune als zusätzlicher Blickfang und Schutz für Ihr Grundstück

Natürlich spielt auch der Außenbereich Ihres Hauses eine wichtige Rolle dabei, ob Sie sich zuhause wohl fühlen. Zäune etwa können als Sicht-, Wind- und Lärmschutz fungieren, zugleich aber auch vom Design her einen weiteren Akzent setzen. So können Betonzäune beispielsweise einfach schön sein. Bei Ihrem Anblick werden Sie nicht an Beton denken, jeder einzelne Zaun ist geschmackvoll und ein Unikat. Es sind feste Wände die eine gute und dauerhafte Alternative zu den herkömmlichen Holzzäunen oder gemauerten Abschirmungen, die Stein auf Stein erschaffen wurden, bilden. Betonzäune sind nicht nur schön und haben eine lange Lebensdauer, sie sind auch ein großartiger Schallschutz. Auch Beton kann optisch toll sein. In den kommenden Abschnitten wollen wir es darlegen.

Betonzäune für den Außenbereich

Betonzäune können sowohl den Außenbereich Ihres Hauses schützen, als auch für eine optische Aufwertung sorgen

Betonzäune kaufen beim Hersteller

Viele Firmen haben sich auf den Bau von Betonzäunen spezialisiert. Verschieden Größen und Ausführungen in den verschiedensten Farben locken immer wieder interessierte Kunden an. Auch Betonzäune können durch eine Holzoptik davon ablenken, dass es sich um eigentlich um eine Betonwand handelt. Die „Maserung“ kann nur auf einer Seite sein oder auch beidseitig. Ein Betonzaun kann so individuell sein, wie Sie ihn gern haben möchten. Die Länge und Höhe bestimmen die Kunden mit und ein Fachmann wird Sie gern beraten. Betonzäune kaufen ist recht einfach bei einem Fachhändler. Im Internet finden Sie verschiedene Hersteller von Betonzäunen.

Betonzäune kaufen ist nicht schwer

Interessieren Sie sich für Holzzäune dann werden Sie schnell fündig. Verschieden Hersteller sind online präsent und stellen ihre Zäune mit Beschreibung und darstellenden Fotos dar. Betonzäune habe viele Vorteile gegenüber Hecken oder Holzzäunen, sie sind einfach eine dauerhafte Optik. Weitere Vorteile liegen klar auf der Hand, sie verändern sich nicht in Form und Farbe, sie dienen gleichzeitig noch als Schallschutz, sollten Sie an einer lauten Straße wohnen, Ihre Privatsphäre bleibt erhalten und sie sind zudem ein wunderbarer Sichtschutz. Es gibt die verschiedenen Höhen und Längen in verschiedener Steinoptik und auch Holzoptik. Ein Betonschutz besteht immer aus bestimmten Fertigelementen, den passenden Pfosten und Platten. Bildlich gesehen kann so ein Zaum „zusammengesteckt“ werden, nur eben im größeren Sinne. Ein weiterer Vorteil dieses Betonzauns ist, er kann jederzeit wieder abgebaut werden, weil er nicht fest mit dem Boden verankert ist, nur die Pfosten selber.

Betonzäune kaufen – garantiert eine lange Lebensdauer

Alle Betonzaunelemente bestehen aus hochwertigen Beton der mit einer starker Stahlarmierung seine Festigkeit erlangt. Alle unterschiedlichen Materialien sind zertifiziert und bieten so auch Sicherheit. Sie sind witterungsbeständig und ihnen können weder Schnee, Regen oder dauernde Sonne etwas anhaben. Ganz nach Geschmack können Sie auch Grünes an den Betonzäunen Hochwachsen lassen. Die Oberflächen sind acrylbeschichtet und sollten in der Oberfläche Strukturen eingearbeitet sein, dann kommen diese durch Farben noch besser zur Geltung und die Poren sind einfach dicht. So kann auch nach Jahren sich kein Grünspan bilden. Einfach immer wieder pflegeleicht in jeglicher Hinsicht. Bequem und qualitativ hochwertig können Sie zum Beispiel Betonzäune kaufen bei GRAD Betonzäune.

Hausmeisterarbeiten vom Profi erledigen lassen

Damit der Wert einer Immobilie über lange Zeit erhalten bleiben kann ist eine vernünftige Instandhaltung wichtig. Auch für das Wohl der Bürger sorgt ein gepflegtes Gebäude für einen guten Eindruck. Schließlich trägt ein gut gepflegtes Haus zur Wohnqualität, und damit Lebensqualität, bei.

 

Für die richtige Pflege von Gebäuden sorgt ein Hausmeister

Eine ideal gepflegte Immobilie durch den Hausmeisterservice München

Jeder, der sich um die richtige Pflege des Gebäudes kümmert wird sich sicher schon mit einem entsprechenden Service auseinandergesetzt haben. Dieser stellt professionelle Fachkräfte bereit, die sich um Elektriker-, Maler-, oder auch Schreinerarbeiten kümmern. Ein Haus ist immer auch ein Ausdruck dessen, wofür das Unternehmen steht. Die richtige Pflege erweckt somit immer einen positiven ersten Eindruck.

Die Liguster Hecke und ihre Eigenschaften

Hecken erfreuen sich in Gärten gleich in mehrfacher Hinsicht einer großen Beliebtheit. So kann man mit Hecken recht einfach ein Grundstück einfassen, um nur ein Beispiel zu nennen. Eine Hecke die hierbei häufig zur Anwendung kommt, ist die sogenannte Liguster Hecke. Warum die so besonders ist und was für Unterschiede es gibt, kann man nachfolgend erfahren.

Hecke

Die Liguster Hecke und ihre Vorteile

Wie in der Einleitung schon erwähnt, werden Hecken häufig zur Abgrenzung von einem Grundstück verwendet. Doch das ist gerade bei der Liguster Hecke nur ein Vorteil. Durch das sehr dichte und hohe Wachstum dieser Art von Hecke, sorgt sie auch dafür das eine Blickdichtigkeit besteht. Gerade wenn man sich vor neugierigen Blicken von der Straße oder von den Nachbarn schützen möchte, so ist das mit dieser Art der Hecke möglich. Wobei es noch andere Vorteile gibt. So ist die Hecke zum Beispiel sehr pflegeleicht, aber auch frostfest, widerstandsfähig gegen Schädlinge und letztlich auch windfest. Gerade in unseren Breiten mit wechselnden Temperaturen, mal sehr heiße Sommer, dann aber auch wieder kalte Winter, hat man hier eine sehr robuste Hecke. Wo es nicht so leicht zu Schäden kommen kann.

Falls diese Vorteile Sie überzeugen konnten, finden Sie mehr unter: https://www.hecken-direkt.de/info/Liguster-Ligusterhecke.html

Unterschiede bei der Liguster Hecke

Wenn die Rede von einer Liguster Hecke ist, so handelt es sich hier um einen Oberbegriff. Was nämlich häufig nicht beachtet wird, es gibt unterschiedliche Liguster-Arten. So gibt es hier neben dem normalen Liguster, auch den ovalblättrigen Liguster, den gemeinen Liguster und letztlich auch den wintergrünen Liguster. Diese unterschiedlichen Liguster-Arten unterscheiden sich in verschiedenen Punkten, wie zum Beispiel beim Wuchs, aber auch bei der Farbgebung der Liguster, die hier je nach Art zwischen dunkel- bis hellgrün sein kann. Generell kommt die Liguster im Jahr auf ein Wachstum von bis zu 20 cm, je nach Art. Unterschiede bei den oben genannten Vorteilen bei der Hecke, wie windfest oder frostfest, gibt es je nach Art zum Beispiel nicht.

So sollten Sie eine Liguster Hecke kaufen

Möchte man sich nun eine Liguster anschaffen, so kann man diese im Handel kaufen. Doch gerade bei der Art, aber auch bei der Größe sollte man genau hinsehen. So wird diese zum Beispiel in unterschiedlichen Größen angeboten. Was gerade dann nicht unerheblich ist, wenn man sofort eine Blickdichtigkeit durch die Hecke haben möchte. Gerade aber durch solche Unterschiede ergeben sich auch Preisunterschiede. Hier ist es zu empfehlen, wenn man sich die Angebote der Händler genau anschaut und hier dann auch vergleicht. So kann man letztlich am besten auswählen, was für ein Angebot bei der Liguster Hecke man haben möchte. Und gerade durch einen Vergleich, kann man je nach Kaufentscheidung auch noch Geld bei der Anschaffung sparen.